Mittel gegen Rauchen Zyban helfen Ihnen,diese schlechte Angewohnheit loszuwerden

Zyban Generika

Mittel gegen Rauchen ZybanIn den Augen der meisten Menschen eine eher lästige Angewohnheit. Einige haben es versucht, bedingt durch das neue Anti-Raucher-Gesetz aufzuhören, anderen wiederum sind einfach die Packungen Zigaretten zu teuer geworden, mit einem Preis von 6,50 €. Man sollte bedenken, dass es 9,- DM wären.

Durch das Anti-Rauchergesetz kann man nicht mehr einfach so nach draußen verschwinden, um eine Zigarette zu rauchen. Auch in Restaurants, Bars, Diskotheken oder anderen öffentlichen Gebäuden ist das Rauchen nicht mehr einfach so möglich. Wer während der Winterzeit draußen rauchen muss, ist nicht gerade begeistert.

Daher versuchen sich viele, diese dumme Angewohnheit abzugewöhnen. Doch problematisch sind die folgenden Entzugserscheinungen.

An so etwas hat die heutige Pharmaindustrie gedacht und haben Zyban entwickelt. Gegen Rauchen Zyban ist ideal, um mit dem Rauchen aufzuhören, da so Entzugserscheinungen gemildert werden bzw. komplett unterbunden.

Wie wirkt Zyban?

Bevor die Wirkung von Zyban erklärt werden kann, sollte man wissen, das bei einem Verzicht auf Zigaretten, genauer gesagt auf den Inhaltsstoff derer, Nikotin, die Anzahl der Botenstoffe, wie Dopamin, Adrenalin und Serotonin sinken. Das Abfallen der Botenstoffe hat zur Folge, dass Entzugserscheinungen durch das fehlende Nikotin entstehen. Diese treten durch die Einnahme von Zyban überhaupt nicht auf, da es den Ersatzstoff Bupropin enthält, welcher dafür sorgt, dass die Konzentrationen wieder erhöht wird.

Der Inhaltsstoff von Zyban hat eine ähnliche Wirkung wie Nikotin, nur dass Bupropin keine Sucht erzeugt. Die Einnahme von Zyban soll den Raucher dabei unterstützen, sich an das Leben ohne den Glimmstängel zu gewöhnen. Zyban kaufen lohnt sich auf jeden Fall, da durch das Mittel die Entzugserscheinungen um einiges gemindert werden.

Nebenwirkungen von Zyban

Wie bei jedem anderen Medikament auch kann es auch bei Zyban zu möglichen Nebenwirkungen kommen, da nicht alle Menschen gleich sind.

Unter mögliche Nebenwirkungen fallen Magen-Darm-Beschwerden, Kopfschmerzen, Schwindel, Magen-Darm-Beschwerden, Hautausschläge, Mundtrockenheit, Seh- und Hörstörungen, Blutdruckanstieg und eine erhöhte Neigung zu Krampfanfällen. Sollten die genannten Nebenwirkungen auftreten oder auch allergische Reaktionen, dann wenden sie sich sofort an ihren Arzt oder Apotheker.

Wichtig

Der Hauptbestandteil Zybans kann epileptische Anfälle verursachen, daher sollte man Zyban nicht mit Medikamenten einnehmen, die ebenfalls diese Nebenwirkung haben kann. Zu solchen Medikamenten gehören Antiallergika, Antibiotika, Antimalariamittel und Medikamente gegen psychische Krankheiten.

Lagerung:

Zyban sollte am besten bei einer Raumtemperatur zwischen 15 und dreißig Grad Celsius gelagert werden. Auch muss Zyban vor direkten Lichteinflüssen und Feuchtigkeit geschützt werden. Das Medikament muss unbedingt außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt

Zyban kaufen