Viagra Online und Viagra für Frauen,Orgasmus Männer, wichtig oder nicht

Weibliche und männliche Orgasmus, was ist stärker?

Orgasmus Der weibliche Orgasmus ist physiologisch als auch psychologisch komplizierter als männliche. Der Prozess der sexuellen Erregung und des Orgasmus tritt bei Frauen vielfältig und individuell als bei Männern auf.

Ein Mann erreicht in der Mitte Orgasmus schneller als Frau, aber in anderen Situationen (z.B. bei der Masturbation), gilt diese Regel nicht.

Es gilt, dass der weibliche Orgasmus im Durchschnitt dauernd als männlichen ist, aber subjektive Selbstberichte und objektive Messungen in diesem Bereich auseinander sind. Im Allgemeinen die Muskelstärke und Frequenz der Kontraktionen beim Orgasmus und Intensität der Gefühlen bei Frauen und Männern offenbar nicht zusammenfallen.

Die Essenz der orgastischen Erfahrungen, die Männer und Frauen beschreiben, ist fast die gleiche. Eine Gruppe von 70 Experten, Ärzten und Psychologen versucht die männlichen und weiblichen Orgasmus Beschreibungen zu trennen, aber sie konnten es nicht tun. Obwohl die Beschreibung des Orgasmus sehr verschieden von allen anderen emotionalen Erfahrungen ist, war es unmöglich männlicher vom weiblichen Orgasmus zu unterscheiden.

Beschreibung des Orgasmus bei Frauen

Die jungen Deutschen beschreiben ihre Erfahrungen solcherweise: "Orgasmus beginnt mit dem Gefühl der Wärme, der von den Füßen kommt. Dieses Gefühl sich verstärkt, und tritt eine Spannung auf, und dann geht die Abschaltung von allen Gedanken. Der Kopf ist hohl, keine Gedanken…Alle Gefühle konzentrieren sich auf Genitalien, und ein unbeschreibliches Gefühl wird aus dem Unterleib des gesamten Körpers übertragen und endet mit größter Schwäche. "

Andere Frauen sagen: "Es wird plötzlich sehr heiß, ich will schreien (und ich schreie sehr oft), dann ich will stark meinen Partner halten und keinesfalls ihn weglassen. Für einen Moment ist alles unwirklich, aber irgendwie glücklich."

"Ich kann es nicht beschreiben, es ist unmöglich, in Worten zu vermitteln. Einfach Freiheit und Glück."

Allerdings sind die emotionalen Reaktionen und psychophysiologische Lokalisation der erotischen Empfindungen bei Frauen vielfältig als bei Männern. Frau kann viel deutlicher den Orgasmus beim Geschlechtsverkehr und bei der Masturbation unterscheiden. Frauen wissen besser ihren Körper und wissen, wie ihre emotionale Gefühle in Worte zu fassen.

Im Gegensatz zu Männern, sind Frauen in der Lage, mehrere Orgasmen zu erreichen: unmittelbar nach einem Orgasmus, können sie den anderen erreichen. Laut Kinseys Studien, erlebte mehrere Orgasmen nur 14 Prozent der Frauen. Die Forscher Friedrich und Starke glauben, ist es typisch für mehr als 30 Prozent der jungen Frauen; zwei oder mehr Orgasmen hatten 55 Prozent der 17-Jährigen (einschließlich 36 Prozent - drei oder mehr), 48 Prozent der 18-Jährigen, 41 Prozent - 19-Jährigen, etc. Allerdings, einige der jungen Männer können auch ohne die Refraktärzeit zwei oder drei Orgasmen mit oder ohne Ejakulation haben.

Heute können Männer Viagra online kaufen um Sex zu genießen und die Orgasmen zu verstärken. Es gibt auch Viagra für Frauen – Lovegra - ein wirksames Stimulans, das auch in unserer Apotheke verkauft ist!

Wir wünschen Ihnen Gute Gesundheit und gesättigten Sex!