Wo die Deutschen am liebsten Urlaub machen-die beliebtesten Reiseziele

Wo die Deutschen am liebsten Urlaub machen

DeutschlandAllen Krisenängsten und Unsicherheiten über die Zukunft zum Trotz – die Deutschen verreisen nach wie vor gerne. Es vergeht kaum ein Jahr, in dem nicht neue Reiserekorde aufgestellt werden. Alleine im letzten Jahr unternahmen 54,2 Millionen Deutsche mindestens eine Urlaubsreise. Auch in diesem Jahr dürfte die Reisebranche wieder boomen.

Die beliebtesten Reiseziele: Klassiker und Neues

Bei den Urlaubsländern stehen klassische Urlaubsländer wie Spanien, die Türkei und Italien immer noch hoch im Kurs. Bei einer kürzlich veröffentlichten Umfrage über die zehn beliebtesten Reiseziele der Deutschen in diesem Sommer wurden jeweils drei spanische und türkische Destinationen sowie ein italienisches Ziel genannt. An der Spitze der Top Ten standen Palma de Mallorca und Lloret de Mar, gefolgt von Antalya und Side in der Türkei. Mallorca übt offensichtlich immer noch einen besonderen Reiz auf deutsche Touristen aus. Aus Italien erreichte Rimini den siebten Platz – ebenfalls ein Reiseklassiker. Drei der genannten Ziele fallen auf: Auf Platz fünf erscheint das arabische Dubai. Das Emirat am Persischen Golf setzt seit Jahren konsequent auf Tourismus. Miami Beach an achter Stelle zeigt die ungebrochene Attraktivität des sonnigen Florida. Und auf Platz zehn findet sich mit Kühlungsborn in Mecklenburg-Vorpommern auch ein deutsches Reiseziel. Für mehr Infos hier klicken.

Berlin – begehrt für Städtereisen

Wenn nach Städtereisen gefragt wird, ergibt sich ebenfalls ein interessantes Bild. Top-Ziel ist hier die deutsche Hauptstadt Berlin, ebenfalls gerne besucht werden Hamburg und München. Alle drei Städte überzeugen offenbar durch ihr spezifisches Flair und ihr reiches Kultur- und Eventangebot. Bei europäischen Städtezielen außerhalb Deutschlands steht für die befragten Deutschen Barcelona an der Spitze, gefolgt von Paris, London, Rom und Wien. Auch zwei US-Ziele wurden in den Top Ten der Städtereisen aufgeführt. New York (Platz drei) lockt als Millionenmetropole mit seiner Skyline und seiner faszinierenden Vielfalt, Las Vegas (Platz sieben) als Zentrum des Glücksspiels, der glitzernden Shows und einer bemerkenswerten Wüstenlandschaft.

Deutsche weiter im Reisefieber

Auch dieses Jahr werden wieder viele Millionen Deutsche ihren Urlaub buchen. Ob Fernreisen, Urlaub innerhalb Deutschlands oder im nahegelegenen Ausland – die Reisefreudeder Deutschen ist ungebrochen. Neben bewährten Urlaubsorten rücken dabei auch neue Reiseziele in den Blick der Urlauber.

Urlaub in Deutschland: die schönsten Strände

Es ist keineswegs immer so, dass man in den Süden fliegen muss, um Sommer, Sonne, Sand und Meer zu genießen. Auch die deutschen Küstenregionen können mit Traumstränden punkten und das umso mehr, wenn die Sonne scheint.

Das Gute liegt so nah

Auf Sylt ist der Urlaub von Anfang bis Ende ein Erlebnis. Egal ob Sie am Strand picknicken, ein Bad in den Wellen nehmen, wandern oder den Sonnenuntergang bewundern wollen, der Weststrand ist lang genug, um jedem Besucher seinen persönlichen Traum zu erfüllen. St. Peter Ording ist nicht ganz so verträumt, dafür sportlicher. Hier hüpfen Kitesurfer über die Wellen, Strandsegler gleiten über den Strand und Reiter galoppieren an der Wasserlinie entlang, Aktivurlauber sind hier ganz in ihrem Element. Das schmale Juist könnte als Vorbote des Paradieses gelten. Immerhin 17 Kilometer lang kann man den Sand entlang schauen und am Strand geruhsam vor sich hin sonnen, Sand soweit das Auge reicht und ein absolutes Autoverbot. Wer ein schönes Wellness-Wochenende in Warnemünde verbringen möchte gehört ebenfalls zu den Personen, die den Nagel sozusagen auf dem Kopf getroffen hat. Hier kann man auftanken und die Seele baumeln lassen.

Die deutsche Küste bietet alles für jeden Geschmack

Eine der sonnenreichsten Inseln in Deutschland bietet mit dem Ostseebad Sellin ein Eldorado für all diejenigen, die auf der Suche nach Stille und Freiheit ohne Einsamkeit sind. Die Strände auf der Ostseeinsel haben sich ihre Ursprünglichkeit bewahren können, die Zeit scheint still zu stehen. Diesen Eindruck erhält man noch verstärkt, wenn man in Prerow ankommt. Hier gibt es keine Promenade, keine Seebrücken und auch keine Pommesbuden. Das Naturschutzgebiet mit seinem 13 Kilometer langen Strand kann man nur mit dem Fahrrad oder zu Fuß erreichen.

Erholung anstelle von Kirmes

Die deutschen Strände an der Nord- und Ostsee sind sicherlich keine Anlaufpunkte für diejenigen, die im Urlaub Halligalli suchen. Umso mehr kann sich hier jeder nach seinem Geschmack ruhig oder auch aktiv erholen und auftanken. Das sollte Grund genug sein, für den nächsten Urlaub auch einmal über die deutschen Küsten nachzudenken. Die immer wieder beschworene Sonnengarantie im Süden ist ja auch nicht immer vorhanden.

Schonmal an Urlaub in Nordsee Ferienparks gedacht?

Rügen – eine besondere Insel

Rügen zeigt ein vielseitiges Gesicht

Ein Urlaub auf Rügen ist am schönsten, wenn Sie sich ein Ferienhaus mitten in der Natur anmieten und einfach nur Fauna und Flora genießen. Hier auf Rügen werden Sie spätestens merken, wie dringend Sie doch Erholung benötigen, um für den stressigen Alltag wieder gewappnet zu sein. Dabei wird Ihnen die Seeluft, die Wälder, Felder und Wiesen sicherlich helfen, wieder Kraft zu schöpfen. Die Ferienhäuser Rügen sind fast alle maritim eingerichtet und werden die Gäste mit liebevollen Ambiente herzlich willkommen heißen. Aber auch eine Ferienwohnung ist auf Rügen nicht zu verachten.

Fahrradtouren, Wanderungen und Städtebesichtigungen

Denn dem Charme von Rügen kann kaum jemand widerstehen. Am schönsten ist es, wenn Sie Rügen mit dem Fahrrad erkunden. Denn die Radwege, sind geradezu ideal für Anfänger, wie auch für Fortgeschrittene. Die Strecken sind mittlerweile gut ausgebaut und das Radeln kann in vollen Zügen genossen werden. Wenn der Urlauber dann doch zu müde ist, Rügen mit dem Fahrrad zu erkunden, der kann natürlich auf den Nahstreckenverkehr, die schöne Insel erobern. Nach so einem anstrengenden Ausflug sehnt man sich sicherlich nach seiner Ferienwohnung, die auf Rügen allesamt mit viel Liebe eingerichtet wurden.

Ferienhäuser Rügen in kleinen, aber feinen Örtchen

Rügen zeigt ein facettenreiches Gesicht und so ist es nicht weiter verwunderlich, dass die Städte auf Rügen ganz unterschiedlich in ihrer Art sind und es für den Gast ein Vergnügen sein wird, diese zu erkunden. Da gibt es die am Hang liegende Hafenstadt Sassnitz, die neben dem Buchenwald noch die wundervolle Kreideküste anzubieten hat. Oder das Fischerdorf Vitt, dass mit einer acheckigen Kapelle aufwarten kann.

Die schönste der Ostseeinseln wartet bereits auf Sie.

Kreuzfahrten in Norddeutschland

Nordeuropa bietet Urlaubern, die sich für eine Schiffsreise entscheiden, faszinierende Augenblicke. Skandinavien, das Baltikum und Nordseeländer wie Dänemark oder Großbritannien haben wunderschöne Hafenstädte und Inseln zu bieten, die zu entdecken es sich absolut lohnt. Doch auch der Norden von Deutschland entfaltet seine Schönheit in einer besonderen Art, wenn man ihn auf einem Kreuzfahrtsschiff erlebt. Wer auf Kreuzfahrten Deutschland, seine Hafenstädte und seine idyllischen Inseln besucht, der wird keinesfalls enttäuscht.

Deutschland liegt mitten in Europa und im Norden ist die Nord- und Ostsee, mit ihren Stränden und Inseln. Es bietet sich also wunderbar an, während einer Schiffsreise auf diesen Seen auch an den deutschen Küsten anzulegen. Vor allem, weil es viele Gründe dafür gibt – historische Städtchen und Dörfer sowie die traumhafte Natur am Meer lädt zum Entdecken und zum Erholen ein. Zahlreiche Touristenattraktionen sind in den deutschen Nordstädten zu finden, die so vielseitig sind, dass jedes Familienmitglied Spannendes erleben kann. Deutschland hat außerdem über 30 Sehenswürdigkeiten, die zum UNESCO Welterbe erklärt wurden. Viele davon befinden sich im Norden des Landes, sodass die Möglichkeit entsteht, sie auf Kreuzfahrten besichtigen zu können.

Kiel und Hamburg gehören zu den berühmtesten Kreuzfahrtzielen in Deutschland. So gut wie nie fahren Schiffe an den zwei wunderschönen Städten vorbei. Hamburg ist die zweitgrößte Stadt Deutschlands und hat sogar den zweitgrößten Hafen Europas. Die Metropole hat eine wunderschöne Altstadt, einzigartige Kanäle und Architekturgebäude, traumhafte Park- und Gartenanlagen sowie viele andere Touristenziele, die einen eindrucksvollen Ausflug garantieren.

Das Kreuzfahrtsschiff für einige Stunden zu verlassen lohnt sich auch in Kiel. Die Stadt der vielen Segelregatten erwartet Besucher mit ihren lokalen Sehenswürdigkeiten und bietet somit viele Möglichkeiten, die Zeit zu verbringen. Die mittelalterliche Altstadt Kiels begeistert Urlauber aus der ganzen Welt und gehört zu dem UNESCO Welterbe. Museen, traumhafte Schlösser und Seen sorgen für märchenhafte und romantische Erlebnisse.

Machen Sie den Urlaub unvergeßlich! Vergessen Sie nicht Potenzmittel in unserer Apotheke zu kaufen!!!